Pancakes, Fische und jodelnde Vögel

Nachdem wir uns an die Zeitverschiebung gewöhnt haben, möchten wir uns nun auch dem einheimischen Brauchtum widmen. Als Erstes starten wir mit einem typisch amerikanischen Frühstück: Pancakes nach einem alt überlieferten Rezept von „Aunt Jemaima“, frischen Heidelbeeren und Cranberries, die im Nachbardorf angebaut werden. Dazu vorgebratenen Speck (kauft man so ein!), der nur noch in der Mikrowelle erwärmt werden muss. Ein Klacks Sourcream und natürlich viiiiil Ahornsirup! Köstlich!!! Übrigens ist auch das Anzapfen der Ahornbäume zur Gewinnung des Saftes eine Entdeckung der Indianer. Der Saft sicherte ihnen in den harten Wintern das Überleben.

P1010728

Jetzt gehts ans Fischen! Wir wohnen ja am Fence-Lake, einem Nachbarsee des „Lac du Flambeau“. Fischen ist also Ehrensache! Da unsere Männer mit den Speeren etwas ungeschickt sind, behelfen sie sich mit einfachen Angelruten. Und siehe da: nach ein paar Gläsern Feuerwasser haben wir zwei Barsche im Töpfchen, pardon Eiscontainer. Das Eis dazu kauft man sich im Supermarkt in Grössenmassen, wie bei uns Gartenerde angeboten wird.

P1010697

P1010724

 

P1010703

 

Feuerwasser für Petri Heil …

P1010705

9R9A6549

Nach so viel Arbeit bleibt nur noch Energie für die Zubereitung einer einfachen Mahlzeit, den Genuss Letzterer im warmen Abendlicht und das Heben eines Glases hervorragenden Wein’s mit lieben Freunden. Das alles begleitet von einem Sonnenuntergang der Superklasse, akustisch untermalt vom unbeschreiblich sehnsuchtsvollen Ruf der „Loons“, die im Mondlicht über den mystisch-schönen Fence-Lake tanzen. Oconomowok!!!

 

WalkyTalky-Latein: Jodelnde Vögel

„Loons“ sind Wasservögel mit wunderschön glänzenden, obsidian-grünen Köpfen. Sie können bis zu 60 Meter tief tauchen und haben eine Flügelspannweite von 1.50 m. Das wirklich Spezielle an diesen Vögeln ist jedoch ihr Schrei. Wer ihn einmal gehört hat, vergisst ihn nie wieder! Er wird beschrieben als „part whistle, part warble, part music“. Wissenschaftler haben ihn in vier Kategorien eingeteilt: wails, hoots, tremolos and yodels!

9R9A6536

Die jodelnden Viecher sind typische Amerikaner, was ihren Platzbedarf angeht: ein Loon-Ehepaar beansprucht einen See ganz für sich allein. Nur auf sehr grossen Seen wird ausnahmsweise ein Nachbar geduldet. Kein Wunder sind die Viecher bedroht!

So tönt ein Loon

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s