Nel blu, dipinto di blu

p1030263

Was braucht ein Italiener an einem Sommernachmittag, um glücklich zu sein? Sechs Dinge:

  1. Lido Sol D'Oro, Gallipoli, Apulien, ItalienParkplatz direkt vor dem Lido
  2. Liegestuhl mit Sonnenschirm
  3. Bar
  4. Duschen
  5. Panini
  6. Cocktail

Das kann auch Schweizer glücklich machen. Wir packen also unsere Badesachen – es ist heute 28 Grad! – und fahren zum Lido Sol D’Oro nördlich von Gallipoli.

 

Und da machen wir – ganz nach dem Motto des Volare-Mannes – heute mal blau in blau.

 

Jetzt weiss ich auch, warum ein Parkplatz direkt vor dem Lido so wichtig ist: Nach herrlichen zwei Stunden in Liegestuhl, Meer und Bar (Panini, Cocktail!), bemerkten wir eine plötzliche Unruhe am Strand. Als wir uns umdrehten, stand der Himmel schon rabenschwarz hinter unseren Liegestühlen. Wir schafften es grad noch, unsere Sachen zusammenzuraffen und zum Auto zu hechten. Die Dusche brauchten wir nicht mehr zu benutzen – sie kam mal wieder sintflutmässig von oben. Auch ein Spektakel!

gewitter-1-von-1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s