Living like the Stars

Nun schaffen wir es vermutlich doch noch in den „Walk of Stars“ in Palm Springs: Man hat uns eine Rolle im „Third Best Marigold Hotel“ angeboten! Die Dreharbeiten beginnen in einer Woche in Hollywood und in der Zwischenzeit sind wir standesgemäss im Haus von Howard Hughes  untergebracht. Falls Euch das grad nix sagt: Howard Hughes (1905 – 1976) war Pilot, Filmproduzent, Investor, Exzentriker und einer der reichsten Männer der Welt. Sein Leben wurde 2004 im Film „Aviator“ mit Leonardo di Caprio in der Hauptrolle verfilmt.

Howard Hughes Mini Estate, Palm Springs

Howard Hughes Mini Estate

Howard Hughes hatte mit vielen berühmten Frauen Liebschaften. Unter anderen mit Bette Davis, Ava Gardner, Ginger Rogers und der Mutter von Mister „No-Name“, dem aktuellen Besitzer dieses traumhaft schönen Hauses. Mister „No-Name“ hat einen hervorragenden Geschmack: Bei der Renovation des Hauses (2014) hat er Vieles aus den 50er Jahren erhalten – wunderschön! Trotz intensivster Recherchen konnten wir Mister No-Name nicht enttarnen. Zitat eines Tour Operators: „Oh you know, this people are rich, but not famous“.

Die Inventarliste der wunderschönen Villa aus den 50er-Jahren erstreckt sich auf drei A4-Seiten. Darin sind auch so interessante Sachen wie eine Herdplatte im Badezimmer (??), Einschusslöcher im Fenster des Wohnzimmers (???) oder eine „large game collection in living room“ aufgelistet. Die „Game Collection“ stellte sich glücklicherweise nicht als Herde wilder Hirsche heraus, sondern als einfaches „Monopoly-Spiel“. Aha, das ist also die Anleitung zum unermesslichen Reichtum! Garantiert echt und auch ein bisschen gruselig sind die Einschusslöcher im Fenster des Wohnzimmers!

Howard Hughes Mini Estate, Palm Springs

Einschussloch im Wohnzimmerfenster – wie im Wildwestfilm

Selbstverständlich gehört auch ein Pool zur Villa.  Und wenn man da so rumliegt, an einem eisgekühlten Grapefruitsaft nippt und in die Palmen guckt, kommt man schon auf komische Gedanken. Einer meint: „Von einer Kokosnuss erschlagen zu werden, ist eine sehr häufige Todesursache“. Jemand ergänzt: „Du liegst ja gar nicht unter eine Palme.“ Dritte Person: „Es hat ja gar keine Kokosnüsse in den Palmen“. Vierte Person: „Es sind ja auch Dattelpalmen…“ Nun wir geben das Hirn jetzt erst mal im „walking-in closet“ (begehbarer Schrank) ab und lassen uns treiben…

Howard Hughes Mini-Estate kann man übrigens ganz einfach auf airbnb mieten!

Abendstimmung über dem Pool

Abendstimmung über dem Pool

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s